EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin EFH in Gamprin
2020

EFH in Gamprin

Architektur:

Einfamilienhaus I 2020
Gamprin I Liechtenstein

 

Bauaufgabe: Neubau
Grundstücksfläche: 3‘900 m2
Nutzfläche: 150 m2
Energiekonzept: Luft- Wasser Wärmepumpe, 60m2 Indach- Photovoltaikanlage

 

Haus mit Charakter

Eine neue Wohnqualität schaffen nach den heutigen Massstäben aber den Charm und Charakter des Altbaus würdigen- Der Dialog zwischen Alt und Neu ist ein zentrales Architekturthema in diesem Projekt.

Das bestehende Objekt, ein klassisches Bauernhaus mit Wohnteil und Wirtschafteil, wird von einer jungen Familie bewohnt. Der Stall wurde bei der Sanierung nicht berücksichtigt aber sollte auf jeden Fall erhalten bleiben. Das Wohnhaus allerdings wurde komplett abgerissen und ein moderner und funktioneller Baukörper zum Stall ergänzt. Der Neubau folgt den Bestandslinien des abgebrochenen Hauses, entspricht der bautypologischen Formsprache aus der Region und adaptiert historische Elemente im Inneren. Diese Kombinationen schaffen so eine einmalige und behagliche Atmosphäre.

Die neue Garage ist das Bindeglied zwischen dem Bestands- und dem Neubau. Im Untergeschoss befinden sich ein Hauswirtschaftraum, ein Zimmer und ein kleines Badzimmer. Im Erdgeschoss ist der Wohnbereich der Familie mit Küche und Essen situiert. Da das Haus im Hang liegt ist die Wohnebene ebenerdig mit dem Garten. Von dieser Etage an wurde der Holzbau aufgerichtet. Im Obergeschoss sind die Schlafzimmer und das grosse Badezimmer zu finden.

Das Haus erreicht zwar nicht den Passivhausstandard, ist aber aufgrund seiner Solareinbindung, dem Holzofen und seiner Ausführung ein energiesparendes Objekt.

 

Leistungen I Hasler Baumanagement 

Architektur und Planung
Holzsystembau und Fassade
Bauleitung
PV Anlage
Energiekonzept