Lerne unsere Lehrlinge kennen!

Wir stellen vor...

Gerne stellen wir euch jeden Monat einen unserer Lernenden vor.

 

Für den Monat November dürfen wir Jan Geisser aus Oberriet vorstellen.

Interview mit Jan Geisser:

 

Jan Geisser aus Oberriet hat in diesem Sommer mit seiner Lehre als Zeichner FZ Fachrichtung Architektur bei uns gestartet.  Aber was macht ein Zeichner und wie sieht sein Arbeitsalltag aus? Jan erzählt im Interview von seiner Berufslehre, seiner Ausbildung und seinen ersten Eindrücken von der Lehre bei Franz Hasler.

 

Franz Hasler: Du hast dich für eine Lehre als Zeichner FZ Fachrichtung Architektur entschieden, welche du in Buchs in der BZB absolvierst. Was hat dich zu dieser Lehre inspiriert?

Jan Geisser: Für mich war von Anfang an klar, dass ich eine Lehre als Zeichner machen möchte. Die Anforderungen an diesen Beruf, wie logisches Denken, komplexe Zusammenhänge herstellen, Zeichnen von Hand aber auch digitale Pläne  am Computer  zu erstellen, liegen mir sehr. Bei meinen Schnupperstellen wurde das nochmals bestätigt und meine Familie hat mich auch immer bei dieser Entscheidung Unterstützt.

Franz Hasler: Wusstest du, was auf dich zukommt oder was dich im Beruf des  Zeichners erwartet?

Jan Geisser: Ich habe mich im Vorfeld informiert und auch bei den Schnuppertagen konnte ich meine offenen Fragen klären. Und nach diesen paar Monaten kann ich sagen, dass der Beruf des Zeichners genau das gehalten hat was versprochen wurde.

Franz Hasler: Was gefällt dir denn am Besten an diesem Beruf?

Jan Geisser:  Das Zeichnen im generellen gefällt mir sehr gut. Konstruktions- und Baustofflehre sind auch zwei meiner Lieblingsfächer. Das Raumverständnis oder ein Objekt in der richtigen Perspektive auf das Papier zu bringen macht mir sehr viel Spass.

Der Beruf ist sehr vielfältig. Ich kann heute im Büro vor dem Computer Grundrisse zeichnen und morgen darf ich mit auf die Baustelle. Man hat mit sehr viel unterschiedlichen Menschen zu tun, die einem alle Helfen ein Haus zu erstellen.

Auch die Teamarbeit gefällt mir sehr gut. Ich kann jederzeit jeden Fragen und alle helfen weiter. Alle im Büro sind sehr nett und ich fühle mich dort wohl.

Franz Hasler: Du hast erzählt, dass du dir für deine Zukunft auch den Architekten Beruf vorstellen könntest. Diesen Beruf könnte man auch ohne Lehre mit mehreren Schul- und Studiengängen erlernen, warum dennoch die Lehre?

Jan Geisser: Für mich war dies der einzig richtige Weg. Ich möchte zuerst in den Prozess hineinkommen, verstehen wie etwas Zusammenhängt und praktische Erfahrungen sammeln.

Franz Hasler: Warum hast du dich für eine Lehre bei Franz Hasler entschieden?

Jan Geisser: Das Team war mir auf anhieb sympathisch. Das Büro ist sehr schön und mein Arbeitsplatz ist toll. Auch bietet Franz Hasler die Vertiefung in den Holzbau, als Holzbauunternehmen, was mir sehr wichtig war.
Der Holzbau hat mich schon immer sehr interessiert. Wie der Elementbau funktioniert, dass das Material sehr ökologisch ist und auch finde ich Holzhäuser optisch schöner und sie haben eine gemütliche Atmosphäre.

Franz Hasler: Jan, Danke für deine Zeit. Wir freuen uns, dass du nun Teil unseres Teams bist und unterstützen dich auf deinem Weg zum Zeichner FZ Fachrichtung Architektur.